Persönliche Anmeldegespräche verzögern sich!

Liebe Eltern der Schulanfänger 2021,

 

nachdem Sie Ihr Kind an unserer Schule angemeldet haben, folgt als nächster Schritt ein persönliches Anmeldegespräch zwischen Eltern, Kind und Schule.

Hierbei werden  in spielerischen Übungen der aktuellen Entwicklungsstand der Kinder erfasst und weitere Fragen rund um die Anmeldung geklärt.

An unserer Schule geben wir den Eltern immer die Möglichkeit, dass eine Erzieherin aus der KiTa das Gespräch begleitet. Das macht es für die Kinder deutlich einfacher und „bricht häufig das Eis“.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens müssen wir allerdings etwas umplanen. Dadurch verzögert sich unser Zeitplan etwas. In den nächsten Tagen werden Sie aber persönlich eingeladen.

 

Liebe Grüße,

Florian Lötters

 

Schulstart nach den Herbstferien

Liebe Eltern,

nach den Herbstferien starten wir in eine weiterhin von der Corona Pandemie beeinflusste Unterrichtszeit.

Grundsätzlich gelten für den Start die  „bekannten“ Regeln.

Aktuelle und ergänzende Regeln und Informationen (zum Lüften, zur Maskenpflicht, dem Stundenplan, zur neuen Kommunikationsstruktur, …) erhalten alle Eltern in den ersten Tagen nach den Ferien per Email.

Wichtig!!! Weiterhin dürfen nur gesunde Kinder ohne mögliche Corona-Symptome die Schule besuchen.

Zur besseren Einschätzung, ob ein Kind die Schule besuchen darf, kann folgendes Schaubild helfen.

–>   Erkrankung-Kind-Schaubild-1-1   <–

Sollten Familien Urlaub in einem Risikogebiet gemacht haben, sind die geltenden Quarantäneregeln des Landes NRW einzuhalten.

 

 

 

 

Schöne Herbstferien!!!

Nach aufregenden Wochen verabschieden wir uns für zwei Wochen in die Herbstferien. Allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien wünscht das Team der Freiherr-vom-Stein-Schule eine erholsame Zeit. Und besonders wichtig: Bleiben Sie alle gesund!!!

Rückkehr zur Normalität – alle Corona-Abstriche negativ

Die letzten zwei Wochen haben unsere Schule vor besondere Herausforderungen gestellt. Nach dem positiven Corona-Test einer Kollegin der Schule, der folgenden Quarantäne zahlreicher Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte, hält ab Dienstag 29.09. wieder  die Normalität Einzug in unser Gebäude.

Da auch die letzten Kontrolltestungen (vom vergangen Freitag) negativ waren, kehren spätestens bis Dienstag alle Kinder  zurück in den Präsenzunterricht.

Rückblickend gilt positiv zu erwähnen, dass das aktuelle Hygienekonzept der Schule offensichtlich gut funktioniert hat, da sich kein Kind und kein Mitarbeiter der Schule bei der positiv getesteten Lehrperson angesteckt hat.

Die beste Nachricht ist jedoch, dass  die betroffene Kollegin ohne Symptome und gesundheitliche Schäden blieb und ebenfalls ihre Arbeit an der Schule wieder aufnehmen darf.