Aktuelle Änderung der Corona-Betreuungsverordnung

Laut Coronabetreuungsverordnung ( Lesefassung.pdf (mags.nrw) )gilt ab dem 22.02.2021 auch für Grundschüler eine Maskenpflicht. Nach Möglichkeit soll dies eine medizinische Maske sein. Ersatzweise kann auch eine Alltagsmaske getragen werden, wenn aufgrund der Passform keine medizinische Maske getragen werden kann.

Dies bedeutet, dass auch im Unterricht durchgängig eine Maske getragen werden muss.

Informationen zum Wechselunterricht ab dem 22.02.2021

Ab Montag, dem 22.02.21 startet in den Grundschulen ein Wechselunterricht. Alle Schülerinnen und Schüler werden im gleichen Anteil Unterrichtstage in Präsenz in der Schule und Distanzunterricht zuhause haben.

Zusätzlich wird eine Notbetreuung eingerichtet. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Informationen zum Wechselunterrichtsmodell an unserer Schule sind diesen  Elternbriefen zu entnehmen.

 

 

Lockdown bis zum 12.02. – Fortführung von Distanzunterricht und Notbetreuung

  • Der Lockdown in Deutschland wurde verlängert.
  • Bis zum 12.02.2021 findet  deshalb kein Präsenzunterricht an den Schulen statt. Alle Schülerinnen und Schüler werden weiterhin im Lernen auf Distanz unterrichtet.
  • In den Schulen wird die bisherige Notbetreuung für die Kinder fortgesetzt, deren Eltern die Betreuung zu Hause nicht leisten können. Sollte dies auf Sie zutreffen, füllen Sie bitte das unten verlinkte Formular aus und lassen Sie es der Schule zukommen.
  • Hinsichtlich der für das Schuljahr 2020 / 2021 festgelegten beweglichen Ferientage haben sich die Schulen der Stadt Hemer darauf verständigt, diese nicht zu verlegen. Am 15.02.2021 und am 16.02.2021 findet somit weder Unterricht noch Notbetreuung statt. (Regelungen für OGS-Kinder werden zurzeit geklärt)

Anmeldeformular zur Notbetreuung bis zum 12.02.21

Hier finden Sie das Formular in anderen Sprachen: