Vorsichtiges Aufatmen

Der positive Corona Test eines Mitglieds aus dem Kollegium sowie die anschließende Quarantäne von drei Lehrkräften und 52 Schülerinnen. und Schülern hat unser Schulleben ganz schön durcheinander gewirbelt.

Mittlerweile wurden alle Kontaktpersonen ein erstes Mal vom Gesundheitsamt auf Corona  getestet. Dabei wurde bisher keine weitere Corona-Infektion festgestellt.

Somit können wir vorsichtig aufatmen und hoffen, dass nach einer weiteren Testrunde sämtliche Schüler in gut einer Woche wieder an der Schule im Präsenzunterricht beschult werden können.

Wichtig: Die Quarantänezeit endet erst nach dem vom Gesundheitsamt vorgegeben Datum unabhängig von einem negativen Testergebnis.

Corona Fall an unserer Schule

An unserer Schule ist leider ein Mitglied der Schule positiv auf  Corona getestet worden.

Es wurde unmittelbar das Gesundheitsamt des MK eingeschaltet. Das Amt hat mittlerweile alle Kontaktpersonen ermittelt. Die Betroffenen werden vom Gesundheitsamt über das weitere Vorgehen informiert.

Gemäß des Hygienekonzepts der Schule und mit Hilfe der Dokumentation welche Klassen wann , wo und von wem unterrichtet wurden, konnten mehrer Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrkräfte ermittelt werden, die als Kontaktpersonen der Kategorie 1 zur Sicherheit vom Gesundheitsamt in Quarantäne versetzt wurden.

Diese Personen werden vom Gesundheitsamt über das weitere Vorgehen informiert. Die betroffenen Lernenden wechseln für die Quarantänezeit in den Unterricht auf Distanz. D.h. sie werden mit Lernmaterialien passend zum regulären Unterricht versorgt.

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler gilt weiterhin die Regelbeschulung im Präsenzunterricht unter Beachtung der bekannten Hygieneschutzmaßnahmen.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte vorrangig über Email.

Wir hoffen, dass sich die Situation schnell wieder normalisiert und alle Mitglieder unserer Schule gesund bleiben.

Elternbrief_Coronafall

Florian Lötters

Schulanfänger 2021: Info-Rundgänge für interessierte Eltern

In diesem Schuljahr wird es aufgrund der Corona-Pandemie keinen „Tag der offenen Tür“ geben, wie wir ihn sonst anbieten.

Aus Infektionsschutzgründen wird auf einen Einblick in den laufenden Unterricht verzichtet.

Trotzdem können interessierte Eltern von möglichen zukünftigen Schulanfängern (2021) unsere Schule kennenlernen und einen Einblick in unsere Arbeit gewinnen.

Dafür werden  nach Voranmeldung Kleingruppen durch die Schule geführt. Die Schulanfänger dürfen natürlich mitkommen, um mit den Eltern gemeinsam einen Vorgeschmack auf ihre mögliche neue Schule gewinnen zu können.

Folgende Termine stehen zur Verfügung:

  • Donnerstag, 24.09.2020           14.30-17-00 Uhr
  • Freitag, 25.09.2020      14.30-17-00 Uhr

Sollten Sie an einem Info-Rundgang interessiert sein, können Sie ab sofort Kontakt mit uns aufnehmen. Da das Sekretariat zurzeit nicht besetzt ist, nutzen Sie bitte die Kontaktaufnahme über Email ( schule-freiherr-vom-stein@t-online.de ). Die genaue Rundgangszeit werden  wir dann mit Ihnen vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und würden Sie gerne im persönlichen Gespräch von unserer Schule überzeugen.